Wissenswertes

als Erinnerung

Zahlungsbedingungen

Beratung/Workshop
Jede Beratung/Workshop ist unmittelbar im Anschluss zu bezahlen.

Kompaktausbildungen

Bei der Buchung von Kompaktausbildungen ist der Gesamtpreis vor der ersten Unterrichtseinheit zu überweisen. Es erfolgt keine Rückerstattung für nur teilweise konsumierte Unterrichtseinheiten. Wenn eine Unterrichtseinheit/Tag  aus wichtigen Gründen (Krankheit usw.) unterbrochen werden muss, können die ausstehenden Unterrichtseinheiten/Tage  später neu terminiert werden, das gilt allerdings nur bei vorheriger Absprache und schriftlicher Zusage von Frau Agerer. Die ausständigen Sitzungen müssen innerhalb 12 Monaten konsumiert werden. Sie müssen persönlich konsumiert werden und können nicht auf andere natürliche oder juristische Personen übertragen werden.

Ausbildung/Seminare

Eine rechtzeitige Anmeldung (telefonisch, schriftlich oder per E-Mail) ist unbedingt erforderlich. Die Anmeldung ist erst nach Einlangen der Zahlung/Überweisung verbindlich. Der Zahlungsbetrag ist bis spätestens 2 Wochen vor Beginn fällig. Die Reihung der Teilnehmer erfolgt nach Eingang der Anmeldung bzw. nach Eingang des Kursbetrages. Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung eine schriftliche Anmeldebestätigung. Frau Agerer behält sich vor, bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl terminliche Veränderungen vorzunehmen, bzw. die Seminare und Ausbildungen abzusagen. Bezahlte Gebühren werden im Falle einer Absage rückerstattet. Mit der mündlichen und/oder schriftlichen Anmeldung bzw. mit dem Leisten der Anzahlung erkennen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die vorliegenden AGB an. Ausbildungen, Seminare und Veranstaltungen sind vor einem ganzheitlichen Hintergrund aufgebaut. Die Teilnahme erfordert keine spezifischen Vorkenntnisse. Es wird Wissen im humanenergetischen Bereich, kosmetischen und Therapeutischen Bereich  vermittelt und die Fähigkeit dazu praktisch trainiert. Die Ausbildung ist keine Qualifizierung zur Ausübung der Heilkunde. Die Teilnahme an den Ausbildungseinheiten bietet keinen Ersatz für psychische oder medizinische Betreuung. Die Teilnehmer bestätigen mit der Anmeldung, dass sie psychisch und körperlich gesund sind. Sandra Agerer und in ihrem Namen handelnde Personen übernehmen keinerlei Haftung für evtl. auftauchende Störungen und gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit der Ausbildung. Eine Haftung für etwaige Personen-, Sach- oder Vermögensschäden ist hiermit ausgeschlossen. Die Livinspa Achtsamkeitstrainer Ausbildung ist keine auf wissenschaftlichen Ergebnis beruhenden Ausbildung und auch keine öffentliche Trägerschaft, sondern eine unabhängige Weiterbildungsmöglichkeit zur ganzheitlichen Schulung der Persönlichkeit und des Erwerbes von Fähigkeiten aus dem Bereich der Humanenergetik.

Stornobedingungen

Stornobedingungen Beratung /Workshop

Wenn Sie einen vereinbarten Termin absagen müssen oder möchten, dann bittet Frau Agerer um baldmöglichste Nachricht, weil das Ihre Organisationsarbeit erleichtert. Eine kostenfreie Absage ist bis 3 Tage vor dem Termin möglich, am besten telefonisch, damit Sie die Nachricht sicher erreicht. Bei einer kurzfristigeren Absage stellt Sie das Honorar in Rechnung, weil Sie den Termin dann meist nicht mehr anderweitig vergeben kann. Das gilt auch für Beratung/Workshops, die bereits verschoben (neu terminiert) wurden. Ausnahmen können telefonisch besprochen werden.

Stornobedingungen Ausbildung

Eine Stornierung eines Vortrags oder einer Ausbildung ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich, sofern diese schriftlich (z.Bsp. per Mail oder Post) bei Frau Agerer eingegangen ist. Geht die schriftliche Abmeldung bis 2 Wochen vor der Veranstaltung ein, so sind 50% der Ausbildungskosten zu entrichten. Nach diesem Zeitpunkt ist die volle Ausbildungsgebühr fällig. Es steht Ihnen frei, einen Ersatzteilnehmer zu entsenden, sofern dieser die Voraussetzung zur Zulassung des entsprechenden Modul Teiles erfüllt. Sandra Agerer ist berechtigt, den Veranstaltungsort kurzfristig zu wechseln, sofern die damit verbundenen Änderungen in einem zumutbaren Rahmen liegen. Zudem ist Sie berechtigt, eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen abzusagen. Als wichtige Gründe gelten insbesondere eine zu geringe Teilnehmerzahl oder die Verhinderung wegen Krankheit. Auch kann ich vom Vertrag zurücktreten, wenn Veranstaltungsräume, welche Sie von Dritten für die Veranstaltungsdurchführung zur Verfügung gestellt bekommt, aus Gründen, die nicht in Ihrem Einfluss liegen, nicht mehr zur Verfügung stehen und rechtzeitig keine adäquaten Räumlichkeiten angemietet werden können. Sofern Sandra Agerer den Ausfall einer Veranstaltung zu vertreten habe, erfolgt die Erstattung der Veranstaltungsgebühr. Sandra Agerer ist berechtigt, mit Ihnen im gegenseitigen Einverständnis einen Alternativtermin zu vereinbaren. Auf weitergehende Ansprüche gegenüber Sandra Agerer wird von Ihnen - dem Teilnehmer -ausdrücklich verzichtet. Ansprüche an Sandra Agerer können nicht geltend gemacht werden. Insbesondere ist ein Anspruch auf Ersatz von eventuellen Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall ausgeschlossen, es sei denn, solche Kosten entstehen aufgrund grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verhaltens von meiner Seite.

Pflichten des Kunden bei Seminaren/Vorträgen und Workshops: Der Kunde versichert Sandra Agerer, dass seine Angaben wahrheitsgemäß sind und ist somit für die Richtigkeit seiner Daten verantwortlich. Die Kommunikation mit allen Kunden erfolgt ausschließlich per E-Mail. Der Kunde hat daher sicherzustellen, dass er eine gültige E-Mail Adresse angibt, unter der er jederzeit zu erreichen ist. Jeder Kunde trägt während einer Veranstaltung die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen und kommt für verursachte Schäden selber auf. Für Unterkunft und Verpflegung während einer Veranstaltung ist der Kunde selbst zuständig. Ausnahmen werden von Sandra Agerer termingerecht bekanntgegeben.

 

LIVINSPA · Training & Consulting · Tel.: +43 664 222 8602 · sandra@livinspa.com